<< Neues Textfeld >>

 

 

Am Samstag, den 15. Dezember 2018 um 16.00 Uhr findet das traditionelle "Adventskonzert mit Lesung" in der Kirche: Ökomenisches Zentrum in Heilige Familie in Mettmann-Metzkausen, Gartenkampsweg 4  statt. Der Cellist Sam Lucas, Student der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf und die Pianistin Julia Golkhovaya, Dozentin für Klavier und Korrepetition an der selben Musikhochschule spielen Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Johann Sebastian Bach, Carl Davidoff und David Popper. Pfarrer Schilling liest adventliche Texte.

 Der Stiftungsrat der Maria Nenninghoven Stiftung lädt Sie herzlich ein und freut sich über Ihren Besuch und über die Spenden für unsere Arbeit für bedürftige Menschen in Mettmann. Der Eintritt ist frei.

 

 

Das traditionelle Sommerkonzert mit Lesung der Maria Nenninghoven Stiftung fand unter dem diesjährigen Namen "Sommerpiano"  am Mittwoch, den 1. 8. 2018 19.30 Uhr

in der evangelischen Kirche in Mettmann-Metzkausen,Am Hügel 5, statt.

Frau Hyelim Kim, Studentin der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf bezauberte die Zuhörer/-innen am Piano mit Werken von Chopin und Ravel .  Frau Elisabeth Christine Heddrich las amüsante Texte zur Musik.

 

Am Samstag, den 16.Dezember 2017 fand in der evangelischen Kirche in Mettmann-Metzkausen das traditionelle "Konzert im Advent mit Lesung" statt. Das Flötentrio AMI,  Studierende der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, spielten Werke von Boismortier, Kuhlau, Beethoven, Castarède und Händel, umrahmt von Haokun Zheng am Flügel mit Werken von Mozart, Mendelssohn Bartholdy und Debussy. Die Lesung erfolgte durch Edith Frank, Presbyterin in Mettmann.

 Der Stiftungsrat der Maria Nenninghoven Stiftung freute sich über Ihren Besuch und über die Spenden  für unsere Arbeit für bedürftige Menschen in Mettmann.

 

 

 

 

Am  9. August 2017  fand wieder das "Sommerkonzert mit Lesung" der Maria Nenninghoven Stiftung Mettmann in der evangelischen Kirche in Mettmann-Metzkausen, Am Hügel 5 statt.

Luzi Wei, Klarinette und Shushan Hunanyan, Flügel von der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf spielten Werke von Charles-Marie Widor, Claude Debussy, Edison Denissow und Carl Maria von Weber. Die Lesung erfolgte durch Klaus Schilling. 

Die Gäste waren begeistert von den Künstlern und dem Vorlesenden.

 

 

Am Samstag, den 10. Dezember 2016 um 16.00 Uhr fand das traditionelle "Konzert im Advent mit Lesung" der Maria Nenninghoven Stiftung Mettmann in der evangelischen Kirche in Mettmann-Metzkausen, Am Hügel 5, statt. 

Das Flötenquartett Tetrachord spielt J.S.Bach, E.Walckier,W.A.Mozart, F.Kuhlau, P.Tschaikowsky  ; Esra Mutlu spielt an der Harfe Sonaten von P.Hindemith, G.Tailleferre und ein Stück von C.Debussy. Die Künstler sind Studierende der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf.      

Die Lesung hält Christine Heddrich.

Die vielen Besucher waren von Musik und Lesung begeistert.

Der Stiftungsrat hat sich über die Spenden für bedürftige Menschen in Mettmann      sehr gefreut und dankt allen Spendern.

Zum Zehnjährigen

Am Samstag, den 12.Dezember 2015, 16:00 Uhr, fand zum 10. Mal das "Konzert im Advent mit Lesung" der Maria Nenninghoven Stiftung in der evangelischen Kirche in Mettmann-Metzkausen, Am Hügel mit vielen Zuhörern statt.

Jens-Peter Enk spielte Flügel und Orgel, das Rhein.Klang Flötenquartett spielte Flöte und Dr. Hajo Buch las Heinrich Heine. Ein gelungener Nachmittag mit viel Beifall.

Die nächsten Konzerte werden im Juli und am 10.Dezember 2016 stattfinden.

Am Mittwoch, den 15.Juli 2015 um 19.30 Uhr fand das Sommerkonzert "Sehnsucht nach Weite" der Maria Nenninghoven Stiftung in der evangelischen Kirche in Mettmann-Metzkausen, Am Hügel, statt. Lili Vanryne spielte Harfe und sang internationale Lieder. Sie wurde umrahmt von Texten, gelesen von Pfarrer Klaus Schilling.

Ein ganz besonders aktuelles Thema unserer Zeit ist die Altersarmut und damit der Elternunterhalt.
Lange Jahre in Vergessenheit geraten und doch aktueller denn je. Herr Rechtsanwalt Markus Pelshenke (Fachanwalt für Familienrecht) aus Mettmann hat in seinem Vortrag zumThema „Elternunterhalt im Wandel der Zeit“ die Inhalte auf den Punkt gebracht. „Verwandte schulden bekanntlich einander Unterhalt. Dass Eltern ihren Kindern Unterhalt und eine Ausbildung schulden ist hinlänglich bekannt. Dass aber auch Kinder ihren Eltern im Alter zum Unterhalt verpflichtet sein können, ist in Zeiten der vollen Kassen der staatlichen sozialen Sicherungssysteme lange Zeit in Vergessenheit geraten. Nun ist dieses Thema bei voranschreitender „Altersarmut“ wieder aktuell. Die kommende Generation der unterhaltspflichtigen Kinder wird sich darauf einzustellen haben.“ Ohne unsere Hilfe und „kleine Lichtblicke“ durch Spenden und Unterstützung könnten viele Familien ihr Leben nicht bestreiten. Kinden bekämen keine Zukunftsperspektiven und Erwachsene dürften nie altern.

Wir bitten Sie, wenn Sie spenden oder zustiften möchten, wenden Sie sich an uns. Sie können mit kleinen Gesten ganz großes im Leben Bewegen. Wenn Sie uns tatkräftig unterstützen möchten, kontaktieren Sie uns über die

Postadresse

Maria Nenninghoven Stiftung Freiheitstraße 19 a 40822 Mettmann

oder per E-Mail ekkehardfeustel@t-online.de

oder spenden Sie Ihr Geld an die Maria Nenninghoven Stiftung.

Bankverbindung

IBAN: DE93301502000001701770
bei der Kreissparkasse Düsseldorf BLZ 30150200.

Jede Hilfe ist wichtig! Und wenn jeder nur ein bischen spendet, so helfen wir als Gemeinschaft

<< Neues Textfeld >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright 2016