Die Stiftung
Die Maria Nenninghoven Stiftung ist eine private, abhängige Stiftung zur Unterstützung von Projekten der Jugend-Familien- und Altenfürsorge, die der Stiftungsrat als förderungsbedürftig im Rahmen der diakonischen Arbeit in Mettmann anerkennt.

Da die Stifterin Maria Nenninghoven verfügte, dass der aus ihrem Vermögen erwirtschaftete Gewinn bedürftigen Menschen in Mettmann zugute kommt, flossen diese Gelder seit jeher in die Jugend-,Familien- und Altenfürsorge der diakonischen Arbeit in Mettmann. Mit der Gründung der Diakonie im Kirchekreis Düsseldorf-Mettmann gGmbH wäre das Vermächtnis-Vermögen in diese neue Gesellschaft geflossen. Da die neue Diakonie aber auch Projekte außerhalb Mettmanns fördert, wäre die Auflage von Frau Maria Nenninghoven nicht mehr hinreichend erfüllt worden. Deshalb entschloss sich die evangelische Kirche zur Gründung dieser Stiftung.

<< Neues Textfeld >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright 2016